Nachruf

Die AADI e.V. trauert um Dr. Gerhard Sattler

Mit Bestürzung und tiefer Trauer hat die AADI (Arbeitsgemeinschaft Ästhetik und Dermatologische Institute) den Tod ihres langjährigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Gerhard Sattler zur Kenntnis nehmen müssen. Dr. Gerhard Sattler starb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren im Kreis seiner Familie.

Als Gründungs- und Vorstandsmitglied hat Gerhard Sattler über 20 Jahre die Geschicke der AADI maßgeblich mitbestimmt und sich um die qualifizierte Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der ästhetischen Dermatologie verdient gemacht. Er genoss hohes Ansehen – weltweit.

Es lag ihm am Herzen, in seinen Workshops und Vorträgen nicht nur seinen Kolleginnen und Kollegen, sondern auch deren Praxispersonal fachliche Kompetenz auf höchstem Niveau und gleichzeitig hohe Qualitätsnormen zum Wohle der Patienten praxisnah zu vermitteln. Sein Feingefühl für die Bedürfnisse von Kolleginnen und Kollegen einerseits sowie gleichzeitig für seine Patienten war besonders ausgeprägt. Zufriedene und glückliche Patienten standen für ihn stets im Fokus.

Er war immer mit Rat und Tat da, wo er gebraucht wurde, und das, stets mit unglaublichem Engagement. Seine Neugier an neuen Erkenntnissen und Methoden, seine Begeisterungsfähigkeit und seine visionäre Einstellung prägten unsere langjährige Zusammenarbeit. Unglaubliche Menschlichkeit und Herzlichkeit sowie sein besonderer Humor kamen dabei nie zu kurz.

Die AADI wird Dr. Gerhard Sattler als besonderen Kollegen, als herausragende Persönlichkeit mit vorbildhaftem Weitblick und Sachverstand in steter Erinnerung behalten.

Ihm schulden wir unendlich viel Dank für alles, was er uns gegeben hat.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

In tiefer Dankbarkeit

Mitglieder, Vorstand und Beirat der AADI

AADI Logo - Die Arbeitsgemeinschaft Ästhetik und Dermatologische Institute e.V. (AADI)

Die Arbeitsgemeinschaft
Ästhetik und Dermatologische Institute e.V.

ist ein von Dermatologen gegründeter Fachverband, der sich die Entwicklung innovativer Leistungskonzepte in der ästhetisch-kosmetischen Dermatologie und deren praktische Umsetzung zum Ziel gesetzt hat.

Die AADI sieht insbesondere in praxisassoziierten dermato-kosmetischen Instituten individueller Art und Struktur zukunftsweisende Modelle für eine sinnvolle Ausweitung des Betätigungsfeldes niedergelassener Hautärzte im Gesundheitswesen der Zukunft.

Die Kompetenz in Ästhetik und Kosmetik hat sich aber auch in vielen dermatologischen Praxen als wichtiges Standbein erwiesen.
Da der Erfolg von Praxis und Institut nicht nur von der Fachkompetenz der Ärzte, sondern zunehmend auch von der Qualifikation des Fachpersonals abhängt, hat sich die AADI die permanente Fort- und Weiterbildung der MFA und Kosmetikerin zum Ziel gesetzt.
Ein weiteres Anliegen der AADI ist die ständige Aktualisierung des Wissensstandes in relevanten betriebswirtschaftlichen sowie in berufs- und steuerrechtlichen Fragen.